Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Marcos Mediacenter

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Marcos Mediacenter

    Hallo
    Bitte alle Beiträge lesen, es steht nicht alles hier oben, Neuerungen hänge ich immer hinten dran!!!


    Der Apple Virus hat mich vor ca.2 Jahren gegriffen nachdem ich aus Geldmangel kein iPhone3G sondern ein iPod Touch kaufte.
    Geliebäugelt damit habe ich aber auch schon Jahre vorher auf diversen Computerbörsen.
    (Das iPhone3G folgte 2 Wochen später ;-))

    Es begann im Schlafzimmer, da das Wohnzimmer zu diesem Zeitpunkt eher eine Baustelle war.
    Habe angefangen per Remote.App einen klapprigen iTunes Musik PC, den ich unterm Bett versteckte, fernzusteuern.
    Dieser machte natürlich soviel Krach und funktioniert hat er auch nicht richtig das ich ihn also kurzerhand rausschmiss und ich mir einen MacMini kaufte.
    Er wurde per HDMI in 1080P an dem Samsung LCD und optisch an den Yamaha Verstärker angeschlossen.
    Dieser sollte eigentlich nur zum ausprobieren des OSX Betriebssystems (habe Windows schon immer gehasst) und iTunes dienen.
    Hatte ihn Parallel zum HD-Satreceivers im Schlafzimmer an einem Samsung .... der sich Zentral an der am Wohnzimmer angrenzenden Wand hin.
    Es folgte nach ein paar Wochen eine günstig geschossene Elgato 310(320) und damit fing das Zeitalter der Mediacentergeschichte an.
    Es war genial, einfach mal eben PAUSE drücken und schnell mal Chips holen oder ähnliches.
    Werbung hat mich danach einfach nicht mehr interessiert.*;-)
    Hatte eh meist erst um 20:30 Zeit zum fernsehen und am Ende war ich wieder in der aktuellen Zeit.
    Den Homecast verwende ich zur Zeit nicht mehr, der Mini macht selbst bei 1080P ein genauso gutes Bild.

    Dann folgte die Apple Ausbreitung ins Wohnzimmer.
    Habe einfach einen Philips PFL9704 von meinem Ersparten gekauft und genau Zentral auf der anderen Wandseite gehangen und mittels HDMI Verteiler angeschlossen.
    Kabel, Steckdosen und „Löcher“ befinden sich natürlich hinter dem TV.
    Viel Lautsprecherkabel vom im Schlafzimmer platzierten Yamaha Verstärkers verlegt., Laminat verlegt, Tapeziert, Ikea Sofa, Ikea Schrank (Mit in der obersten Klappe integriertem Center-Speaker), Ikea Leuchten, Ikea Tisch und fertig war das Ikea/Apple Zimmer ;-)
    Als kleiner Gag wurde ein Apple Alu Logo mitten auf dem Weißen Tisch geklebt, eine Leinwand mit meinen Hunden angefertigt und über dem Ikea Sofa gehangen.
    Sogar die Weissen Tassen bekamen ein Apple Logo ;-)
    Es durften natürlich auch nicht die „APP“ Gläseruntersetzer nicht fehlen :-)
    Die Lautsprecher aus meinem „Selbstbauprojekt“ musste ich natürlich Provisorisch Weiss anmalen.


    Nun musste das ganze natürlich auch AppleLike geschaltet werden und ich kaufte ein IrTrans Modul womit ich das ganze natürlich auch von einem Apple Gerät schalten und Dimmen konnte.
    Aber zum Thema „Fernbedienungen“ später mehr.

    Nun nochmal ein kurzer Überblick der verwendeten Technik.(Stand 2012)

    Technik:
    Wohnzimmer:
    -Philips PFL-9704 46"
    -Yamaha RX-V773
    -Jamo S608 HCS3
    -Subwoofer nicht nötig
    -MacBookPro 13" 2,4Ghz/4GB/250GB 2010 (nun 128GB Samsung SSD)
    -Apple TV 2
    -iPad3
    -iPhone5

    Schlafzimmer:
    -Samsung LE40F86BDX 40"
    -Yamaha RX-V450
    -Lautsprecher Front(klangliches Selbstbauprojekt mit Andrian Audio A165+A25T www.andrian-audio.de )
    -Center: 2 mal A100neo + 2 A25 ebenfalls von Anselm
    -Surround: Quadral Breitbänder
    -Subwoofer:Nicht nötig
    -Mac Mini 2,0Ghz/4GB/120GB 2009
    -Elgato EyeTV320 (HD Version mit FireWire Anschluss)
    -Diablo Cam 2 Professional (+Sky Abo)
    - Sky+ Receiver

    - Logitech Harmony 885
    -1x 1TB Western Digital MyBook FW800 für Videos
    -1x 500GB Toshiba 2,5“ für EyeTV
    -1x 1,5TB Toshiba 2,5“ für iTunes
    -1x 1TB Iomega 2,5" für Eigene Videos
    -1x 2TB Toshiba 3,5“ für Backup (iTunes)
    -1x 500GB Toshiba 2,5“ für Timemaschine am Airport Extrem (120GB für den Mini, 250GB für das MacBook Pro 2,4Ghz/4GB Ram 2010 und den Rest für Diverse Backups.
    Selbstverständlich ist jede Datei Doppelt vorhanden!!!

    -1x Airport Extrem
    -2x Airport Express (1x im Badezimmer und 1x Mobil für Werkstatt oder Küche)
    -1x Pearl iPhone Dock, modifiziert mit gebürsteter Alu-Apfelaufkleber http://www.pearl.de/a-HZ1760-4025.sh...ry=iphone+dock
    -1x Fritz!Box Fon WLAN 7570 vDSL
    -1x Irtrans (IRT-LAN-MAC) (für a.i.o.Remote von Mediola.com nötig)für die Fernbedienbarkeit der Haus/Multimediatechnik
    Geschaltet werden Intertechno,Elro und Düwi Funksteckdosen oder Leuchten.
    - Homematic CCU und ein Temperaturfühler und ein paar Sensoren.
    - Homematic 4Kanal Aktoren+Relais für Bad und Aussenbeleuchtung(Status auf dem iPad einsehbar)
    - CUL USB-Stick incl. auf der Homematic eingespielte CuxD Software für die FS20 Steuerung+billiger S555TH Temperatur/Luftfeuchtesensoren
    -Marmitek PowerMid XL SET (IR/RF 433Mhz Wandler) für die Funksteckdosen per Infrarot http://www.marmitek.com/de/produkt-d...powermidxl.php
    -IR Repeater Distribution Remote Control Extender System (Raumübergreifend schalten) (CHO1020 und CHO1025) http://www.skywalker.com/Catalog/Pro...ns/cho1020.pdf


    -Blurayplayer: Samsung BD-P1500
    -DVD Player: MacMini

    Software:
    -Mac OSX 10.8.2 (MountainLion)
    -EyeTV auf dem Mini
    -EyeTV.App auf die iDevice
    -iTunes incl. Airplay(zur raumübergreifenden Musikwiedergabe)
    -Remote.App (iTunes Fernsteuerung per iDevice)
    -Remote Buddy (Für diverse Sonderfunktionen und AppleScript per Fernbedienung)
    -A.I.O. Creator und Remote von Mediola (www.mediola.com) dafür ist das IrTrans Modul nötig.
    -iRed2 (Zur Haustechnikautomatisierung, z.zt. Nachttischbeleuchtung, Weckdienst,WakeUpBefehl für Mediola) ebenfalls IrTrans nötig.
    -Aurora (Musikweckdienst, Termingesteuertes Aufwachen und Hochfahren des Minis)
    -iTunesShut (beendet/Shutdown/Sleep des Minis nach xz Tracks oder Minuten)
    -Plex für die Videoabspielbarkeit auf dem Mac-Mini oder dem iPad.
    -WeatherDock (Wetter Anzeige, auch während des Fernsehens via Growl)
    -Perian (Für die Wiedergabe sämtlicher Videoformate)
    -Frizzix (Zum Anzeigen und Telefonieren via.Fritzbox)
    -AirServer (Um Fotos und Videos direkt vom iPhone/iPad auf dem Mac zu präsentieren)
    -Airview.app (Für den umgekehrten weg... Airplay Videos vom MacBook oder Mini auf dem iPad präsentieren)
    -Fireplace/Kamin aus dem MacAppStore (Feiner Realitätsnaher Kamin für den Mac, geteuert per Script/RemoteBuddy)
    -------------------------------------------------------------------
    Da mir Stromsparmaßnahmen schon immer besonders wichtig waren, habe ich lange Zeit versucht den Mac-Mini runterzufahren, sowie per Funksteckdose den AirportExtrem, sowie die AirportExpress auszuschalten.
    Ich kam dann zu dem Entschluss, das zumindest der AirportExtrem immer, sowie die Expresse zumindest am Wochenende dauernd laufen müssen.
    Der Mini läuft auch dauernd, leider, ich muss ihn immer per Befehl meiner Fernbedienungseinheiten in den „SleepModus“ versetzen.

    Ausserdem:
    Habe ich eine „StandbySystem“ Funksteckdose installiert womit ich alles ausser den Mini, Elgato320 und den Switch ausschalte.
    Die 2,5“ Festplatten hängen am Mini und die 3,5“ Festplatten werden auch per Funk ge“unmount/Mount bzw. abgeschaltet.
    Dieses passiert mithilfe von vielen Usern, Remote Buddy und Applescipt.
    Dieses Bedienungselemente sind natürlich auch auf der Logitech Harmony und dem MediolaSystems auf iPhone/iPad vorhanden.


    -------------------------------------------------------------------
    -iTunes, streamt die gesamte Musik im AppleLossless Format wahlweise im Badezimmer,Küche oder Werkstatt.
    Das iPhone bzw. iPad wird auf die iTunes Mediathek zugreifend als Streaming Walkman benutzt.
    Natürlich lässt sich der Ton (z.B. MusikDVD,Musik Sender,EyeTV)vom MacMini auch Via Airfoil auf die iDevices streamen.


    Habe auf dem iPad extra eine Fernbedienungsoberfläche erstellt wo ich bestimmte Playlists mit einem Knopfdruck abspielen kann.

    -Geweckt werde ich Morgens vom Mac-Mini, der mir mit Hilfe von iRed das Licht im Schlafzimmer anschaltet und sanft per Aurora Weckt.
    Selbstverständlich schaltet der Mini nachdem ich aufgestanden bin die Musik* aus und geht wieder schlafen.

    -------------------------------------------------------------------
    Fernbedienung:

    Entweder ganz Easy per Logitech Harmony 885 (Die Normalen Fernbedienungen sind seit der Logitech vom* Erdboden verschwunden)
    Oder etwas schicker per Mediola auf dem iPad.
    Dazu war ein Irtrans Modul (IRT-LAN-MAC) nötig was via Lan Kabel über einem Gigabit Switch zum Airport Extrem geführt wird.
    Einen RF/IR Wandler ala Conrad-EI (Marmitek PowerMid XL) was die Infrarotsignale der Logitech und des Irtransmoduls in 433MHZ Funksignale wandelt damit die Intertechno/Elro/Düwi Funksteckdosen/Aktoren schalten

    Und der Software Mediola Creator und Remote Buddys.

    Nun noch einige Bildchen.
    Mehr können gerne angefordert werden.
    -------------------------------------------------------------------
    Wohnzimmer:
    Keiner Überblick des Wohnzimmers.
    Die Hardware befindet sich nicht in dem Raum.
    Hinter dem Philips 9704 befindet sich der Samsung LCD der sich wie auch das Wohnzimmer genau Mittig/Wandhängend im Schlafzimmer befindet.
    Dort ist auch der Mac-Mini plaziert.

    -------------------------------------------------------------------
    Auf der Rückseite eine Couch mit zwei via Homematic Dimmbaren Leuchten und dieser Leinwand, direkt über der Couch ;-)
    Wurde selbstverständlich mit einem hohen Fotoaufwand/Montage betrieben.
    Das „Think Different“ nicht fehlen durfte ist ja wohl jedem klar ;-)
    Bzw. Das auch per iPad/Homematic Dimmbarer LED Hintergrundlicht der Leinwand


    -------------------------------------------------------------------
    Bild1: Fernbedienung: Hier sieht man sehr schön den Homescreen der Fernbedienung im Stil von Piel Frama (Optisch an die Lederhülle angepasst)
    Natürlich ist der Rest auch Optisch daran angepasst.
    index.jpg
    -------------------------------------------------------------------
    Bild2: Die Standard EyeTV Oberfläche. Sie ist in leicht veränderter Form auch in der „Schlafzimmer“ Variante zu sehen.
    Beleuchtung, Wiedergabegerät sind ja leicht verändert.
    Die Kino Variante ist auch ähnlich ausgeführt.
    TVWZ.jpg
    -------------------------------------------------------------------
    Bild3: „Webcams“ habe auch aus langeweile ein paar Webcams aus dem Internet eingefügt, damit ich auch auf dem Laufenden bin wenn mal wieder irgendwo ein Vulkan ausbricht. Natürlich per Knopfdruck zum Fullscreen.


    -------------------------------------------------------------------
    Bild4: Im Moment habe ich eine „Foto“ Variante der Fernbedienung angelegt.
    Lautstärkeregler, Kanal auf den Lautsprechern gelegt, für Mute muss ich auf den Lautsprecher/Chassis tippen, für Fullscreen/Fenstermodus in die Mitte des TV´s tippen, für Ambilight An/Aus auf dem Rand tippen, An/Aus Oben.
    Habe auch ein paar Lichtschalter die auch Funktionieren eingefügt.
    Ein Tipp auf dem Elektronischen Bilderrahmen Rechts auf Schrank funktioniert natürlich auch.
    Ein Tipp auf das iPhone Rechts im Bild schaltet den im Schrank integrierten USB-Hub an und aus.

    Steckt aber optisch noch in den Kinderschuhen.


    -------------------------------------------------------------------

    Bild5:Radio wird noch mit einem etwas Altmodisch aber Klanglich hervorragenden Marantz Model 104 gehört.
    Natürlich würde hier der 2te Powerknopf per Fotomontage eingefügt.
    Wie soll ich auch sonst das Gerät ausschalten ;-)
    Auch andere Knöpfe wie Stereo,Mono, Muting funktionieren.


    -------------------------------------------------------------------
    Sonstige Bilder:

    TürZentrale mit iPod Touch (Philips SteckdosenDock) und iPad am 6€ Wandhalter, darunter ein günstiger Düwi 05402 Funkschalter.



    -------------------------------------------------------------------
    Nochmal Tür Zentrale auf dem iPod Touch





    Hoffe es hat euch gefallen ;-)
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von Lupopower; 15.01.2013, 21:31. Grund: Bilder Aktualisiert
    http://www.mac-htpc.de/showthread.php/749-Marcos-Mediacenter

  • #2
    Es lässt sich natürlich auch der Mac-Mini steuern



    Auch iTunes



    Der "Apple" Tisch. Abends natürlich von unten leicht Beleuchtet ;-)



    Und eine von den Standartfernbedienungen



    Da ich häufig mit dem MacBook Abends diverses nachgehe und ich nicht jedesmal das iPad zu Hand nehmen möchte mache ich einfach dank "BetterTouchTool" eine 4Finger Wischgeste auf dem Touchpad, genauso handhabe ich es auch auf dem Mac-Mini per Magic Touch Tablet oder Magic Mouse.
    Nun kann ich auch hier per gewohnter Mediola Umgebung schalten und walten...



    Kommen wir langsam zum Schluss wo ich noch die Standartsteuerung per Remote.App und EyeTV.App erwähne.

    Hier zu sehen die Fernsteuerung von iTunes per iPad (iPod touch und iPhone funktioniert genauso)
    Einfach CDs auswählen und "Play"
    Das Suchen funktioniert auch Fabelhaft in einer sehr umfangreichen Musikdatenbank.


    Hier zu sehen die Fernbedienung per EyeTV.App auf dem iPad.
    Damit kann man auch Aufnahmen übers Internet programmieren und sogar gucken.








    Gruss
    Marco
    Zuletzt geändert von Lupopower; 07.01.2011, 15:19. Grund: Fotos geändert
    http://www.mac-htpc.de/showthread.php/749-Marcos-Mediacenter

    Kommentar


    • #3
      Das klingt sehr interessant Jetzt bin ich natürlich auf Bilder gespannt. Aber die wirst du ja dann wohl so ab dem 01.01. noch nachliefern können :D
      Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
      Tuner: Elgato NetStream 4Sat
      PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
      Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
      Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

      Kommentar


      • #4
        Hi

        Bilder sind schon eingefügt, das sind die mit dem kleinen blauen Fragezeichen versehen sind :-(

        Gruss
        http://www.mac-htpc.de/showthread.php/749-Marcos-Mediacenter

        Kommentar


        • #5
          Nein, ich habe hier noch keine Bilder gefunden. Du musst diese zuerst in eines deiner Alben laden und dann anschließend kannst du dir Bilder auswählen und an die Curserposition setzen, die du möchstest. Kannst du die Bilder denn sehen?
          Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
          Tuner: Elgato NetStream 4Sat
          PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
          Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
          Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

          Kommentar


          • #6
            Hi

            Ich mache es doch extra sehr umständlich ;-) Warum einfach wenn es auch kompliziert geht.
            Habe die Bild heute nacht auf einen "KostenlosServer" hinterlegt.

            Hoffe ihr habt nix gegen die Vollansichten, ihr habt ja alle DSL :-)

            Gruss und viel Spass und guten Rutsch wünscht
            Marco
            http://www.mac-htpc.de/showthread.php/749-Marcos-Mediacenter

            Kommentar


            • #7
              sehr nett so in Groß
              Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
              Tuner: Elgato NetStream 4Sat
              PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
              Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
              Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

              Kommentar


              • #8
                Sehr schöne Zeigungen würde da der Herr Andrian sagen.

                Finds Bombe
                 ATV 3 @ 42" Toshiba TV (keinerlei "smarte" Funktion)
                 MacBook Air 5,1 13" | 1,8GHz i5 | 8GB | 128GB | Mavericks - Daten auf QNAP TS-112P
                 iPhone 5S 16GB gold  iPod 5.5 80GB  iPod Shuffle 3G 4GB  Airport Extreme

                Kommentar


                • #9
                  Hi Marco,

                  die iPad Steuerung ist ja wirklich der Hammer. Respekt! Auch der Tuner ist ein sehr schönes Stück Ich hatte bis vor wenigen Jahren einen 4240 Receiver und das dazu passende 5220 Tape. Die alten Marantz Geräte haben wirklich einen traumhaften Klang!

                  lg

                  Michael
                  HowTos: Mac Mini Mediacenter mit Plex oder XBMC / Logitech Harmony und der Mac

                  Kommentar


                  • #10
                    Die iPad-Steuerung ist gekauft
                    Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
                    Tuner: Elgato NetStream 4Sat
                    PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
                    Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
                    Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

                    Kommentar


                    • #11
                      Hammer.
                      Wenn die Boxen nur annähernd so gut klingen wie sie aussehen...
                      Wegen dieses Eintrags lese ich mich gerade in das IRTrans-Gedöhns ein.
                      Gefällt mir alles sehr gut.

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo Marko,

                        respekt an deine Arbeit. Macht echt einen coolen Eindruck. Ich würde es am liebsten selber mal ausprobieren

                        Aber was mich interessiert ist, warum hast du so viele getrennte Festplatten. Wäre dafür nicht ein größeres NAS besser geeignet?

                        Gruß
                        Freddy

                        Kommentar


                        • #13
                          Hi

                          Habe die Festplatte nacheinander gekauft, es hat dann immer irgendwie wieder Spericherplatz gefehlt.
                          2TB waren alleine für die Musik nötig. (1TB gespiegelt) weil ich meine komplette CD Sammlung in Apple Lossless eingelesen habe (einige Wochen Arbeit) dann noch 180GB Fotos ( auch ein Hobby von mir)
                          EyeTv wollte auch immer mehr.
                          Dann kam das MBP und wollte auch etwas von dem Kuchen.
                          Vielleicht kommt irgendwann mal ein NAS, dafür müssen sich aber erstmal die ext.Festplatten bezahlt machen.

                          Gruss
                          Marco
                          http://www.mac-htpc.de/showthread.php/749-Marcos-Mediacenter

                          Kommentar


                          • #14
                            echt sehr cool. vorallem die ipad app..
                            iPhone 4 16GB, iPad 2 16GB 3G
                            WHS2011: i5 2400, Asus p8h67-i, 60 Gb SSD, 8 GB RAM, 10,5 TB, picoPSU
                            HTPC: Asus e35m1-i, 40 GB SSD, 4GB RAM

                            Kommentar


                            • #15
                              sag mal womit hast du die ipad app erstellt? würdest du sie uns zur verfügung stellen?
                              iPhone 4 16GB, iPad 2 16GB 3G
                              WHS2011: i5 2400, Asus p8h67-i, 60 Gb SSD, 8 GB RAM, 10,5 TB, picoPSU
                              HTPC: Asus e35m1-i, 40 GB SSD, 4GB RAM

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X