Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Elgato verkauft EyeTV-Sparte

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Elgato verkauft EyeTV-Sparte

    Der Peripheriespezialist will sich künftig auf "App-gesteuertes Lifestylezubehör" konzentrieren. EyeTV-Hardware gibt's künftig von einer anderen Firma.
    http://www.heise.de/newsticker/meldu...e-3120137.html


    Interessant das wohl die Mac- Software EyeTV 4 in Planung ist
    LOEWE​.

  • #2
    Ich habe es ebenfalls eben gelesen. Die Vermutung, dass sich Elgato aus dem TV-Geschäft zurückziehen wird, hatten wir an der einen oder anderen Stelle schon, da die Software EyeTV schon sehr lange kein Update mehr erfahren hatte. Dass allerdings auch die iOS-TV-Geschichte komplett eingestellt wird, überrascht ein wenig.
    Das ganze birgt großes Potential, wird jedoch wahrscheinlich zu einer stärkeren Abgrenzung von EyeTV führen. Ich denke, dass eine neue Firma, die dann auch stark auf Apps setzen wird, die Möglichkeit für PayTV komplett ausklammert oder aber über kostenpflichtige Plugins realisiert, was den bisherigen Möglichkeiten von Multituner-Aufnahmen und andrem den Garaus machen wird.
    Man darf gespannt sein.
    Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
    Tuner: Elgato NetStream 4Sat
    PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
    Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
    Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

    Kommentar


    • #3
      Ja darf man...
      HD+ streaming mit dem richtigen Modul wäre interessant.
      Also CI+
      4K
      Zuletzt geändert von Dreamcatcher; 29.02.2016, 15:39.
      LOEWE​.

      Kommentar


      • #4
        Da würde ich sogar einiges drauf wetten, dass das nie kommen wird. Ein Modul welcher Art auch immer passt nicht in ein EyeTV-Produkt-Portfolio. Ich denke eher, dass PayTV mit dieser Änderung endgültig eine Absage erteilt wird und man sich auf Lösungen in App-Form durch die jeweiligen Anbieter einstellen muss. Warum nicht eine AppleTV-HD+ App, welche direkt das Streaming erlaubt? Das wäre viel einfacher für einen solchen Hersteller. Evtl. kommt ja was von der Astra-HDPlus Gruppe.
        Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
        Tuner: Elgato NetStream 4Sat
        PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
        Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
        Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

        Kommentar

        Lädt...
        X