Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

EyeTV Netstream App auf dem FireTV

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • EyeTV Netstream App auf dem FireTV

    Hallo zusammen,

    mal unabhängig von unseren Wünschen, dieses eigentlich tolle Gerät von Elgato mit Mac, Windows MediaCenter, AppleTV, iOS und Android zu benutzen, so habe ich mir mal per adbFire die Google-Play-Store-App von Elgato auf meinem FireTV installiert. Das funktioniert prinzipiell erstmal ganz vernünftig, einzig die Umschaltung der Tonspur wollte mir nich gelingen...

  • #2
    Das ist aber dennoch eine tolle Sache. Werde das bei Gelegenheit auch direkt mal testen. Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen, einfach die Google-Play-App auf dem FireTv zu installieren.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
    Tuner: Elgato NetStream 4Sat
    PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
    Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
    Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

    Kommentar


    • #3
      Hab ich schon ne ganze Weile am laufen, nur habe ich es nicht geschafft die Kanäle zu sortieren.

      Kommentar


      • #4
        Die Kanäle kann man aber auch in der normalen App nicht sortieren, sondern es kommen immer nur die Vorgaben der Sat-Sender. Ist zumindest bei mir so. Das würde mich jetzt nicht stören.
        Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
        Tuner: Elgato NetStream 4Sat
        PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
        Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
        Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

        Kommentar


        • #5
          Habe mal eben ein wenig gebastelt. Die Google-Playstore App EyeTV-Netstream funktioniert auf dem FireTV fast perfekt. Man erhält sogar die HD-Sender der öffentlich rechtlichen angezeigt und die Bildqualität kann sich echt sehen lassen. Bei mir sind die Umschaltzeiten bei knapp einer Sekunde und damit richtig fix. Auf dem FireTV-Stick kann man die App zwar auch installieren, aber da startet sie nicht, da die Voraussetzungen nicht erfüllt werden.
          Das FireTV ist damit ein richtiger SAT>IP Client für den NetStream 4Sat geworden inkl. FreeTV HD-Sender-Unterstützung. Insbesondere charmant für mich, da ich einen TV in einem Zimmer ohne Sat-Dose stehen habe, dort aber sehr guter WLAN-Empfang ist. Dadurch kann ich jetzt dort über das FireTV auch richtiges fernsehen genießen.
          Danke für den Tip.
          Was auch hier nicht klappt: Sender sortieren und Teletext aufrufen. Man bekommt das Kontextmenü einfach nicht geöffnet.
          Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
          Tuner: Elgato NetStream 4Sat
          PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
          Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
          Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

          Kommentar


          • #6
            Mit dem FireTV stick geht das?
            LOEWE​.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Bidi Beitrag anzeigen
              Auf dem FireTV-Stick kann man die App zwar auch installieren, aber da startet sie nicht, da die Voraussetzungen nicht erfüllt werden.
              Nein, wie schon geschrieben, startet die App dort nicht, da der Stick die Voraussetzungen nicht erfüllt. Nur das echte FireTV ist kompatibel.
              Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
              Tuner: Elgato NetStream 4Sat
              PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
              Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
              Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

              Kommentar


              • #8
                Funktioniert CEC? mit deiner Loewe FB?
                LOEWE​.

                Kommentar


                • #9
                  Nachdem das FireTV das ja nicht unterstützt, kann es auch mit der EyeTV-App nicht klappen. Das FireTV bzw. der Stick können also nicht mit der Loewe-FB bedient werden. Da haben Apps keine Einfluss darauf. Es ist sogar so, dass die Geräte nicht gerade sehr gut mit Loewe-TVs harmonieren. Mein alter 52" stürzt hin und wieder einfach mal ab, wenn ich auf das FireTV umschalte und der neuere 32" kann mit eingeschaltetem FireTV nicht mehr ausgeschaltet werden. Man muss dann immer zuerst auf einen normalen TV-Sender umschalten, damit er sich ausschalten lässt. Andernfalls reagiert er auf die Power-Taste nicht. Evtl. ist das bei den Android-TVs, die es inzwischen ja auch überall gibt anders, da die Geräte dann ja eine ähnliche Hard- und Softwareplattform haben.
                  Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
                  Tuner: Elgato NetStream 4Sat
                  PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
                  Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
                  Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

                  Kommentar


                  • #10
                    Lässt sich das EPG starten und Timer programmieren?

                    Funktioniert das mit dem kleinen Netstream auch?

                    Wie ist die BQ bei HD z.B bei Servus TV (1080i)? ruckelt da was bei WLAN?
                    Artefakte - Halos Klötzchen?
                    Zuletzt geändert von Dreamcatcher; 12.02.2016, 04:16.
                    LOEWE​.

                    Kommentar


                    • #11
                      Noch einmal zur Erläuterung: die Google App ist nicht für das FireTV freigegeben. Man muss sie also über ein spezielles Tool installieren und das FireTV somit zwingen, die App zu starten. Es ist also eher als Bastelei und Funktionstest zu sehen. Zeitgleich kann man aber auch sehen, dass es für Elgato kein großer Aufwand wäre, die App nativ für das FireTV zu veröffentlichen.
                      Da es hier nur eine Bastellösung ist, fehlen natürlich alle Funktionen, die man für eine Einbindung in das FireTV bräuchte.

                      Zu deinen Frage: man kann das EPG benutzen. Funktioniert problemlos. Eine Programmierung geht nicht, da man kein Kontextmenü öffnen kann. Genauso verhält es sich mit dem Videotext. Auch der könnte nur übe eine Kontextmenü geöffnet werden. Geht also auch nicht.
                      Die Funktion der App ist identisch mit der Handy-App, da es exakt diese ist. Also wenn es auf dem Handy keine Artefakte gibt, dann da auch nicht. Ich kann z.B. Bei ZDF oder Das Erste HD ein sehr gutes Bild sehen. Nicht so sauber, wie bei normal aufgerufen, aber das habe ich auch nicht anders erwartet.
                      Man müsste damit auch den alten Netstream verwenden können, da es ja exakt die App vom Handy ist.


                      Gesendet von iPad mit Tapatalk
                      Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
                      Tuner: Elgato NetStream 4Sat
                      PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
                      Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
                      Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

                      Kommentar


                      • #12
                        EyeTV Netstream App auf dem FireTV

                        Aufnahmen mit dem FireTV wären aber ohnehin schwierig. Meines Wissens kann nur eine geöffnete App was machen. Für eine Aufnahme müsste man also erst schon verhindern, dass das FireTV automatisch in Ruhezustand geht und die EyeTV App müsste bis zum Abschluss der Aufnahme geöffnet bleiben. Dann müsste man noch eine Funktion zum Schreiben auf externe Medien einbauen, denn der interne Speicher des FireTV ist nur 5GB. Da kann man nicht viel Aufnehmen.


                        Gesendet von iPad mit Tapatalk
                        Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
                        Tuner: Elgato NetStream 4Sat
                        PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
                        Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
                        Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

                        Kommentar


                        • #13
                          Für die EPG Programmierung Aufnahme sollte natürlich der Mac dann anspringen. So war das gemeint.
                          Die App am FT sollte den Timer dann an den Mac schicken.
                          LOEWE​.

                          Kommentar


                          • #14
                            Das ist ein guter Punkt. Die NetStream App ist dafür ja nicht gemacht. Das kann sie weder auf einem Android-Handy noch unter iOS. Aber du gibst hier einen interessanten Hinweis. Man könnte die Elgato-App auch mal testen. Die würde ja nur auf den Mac zugreifen und alles von dort streamen. Evtl. kann die auf dem FireTV mehr möglich machen. Laufen wird sie ja.
                            Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
                            Tuner: Elgato NetStream 4Sat
                            PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
                            Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
                            Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

                            Kommentar


                            • #15
                              Ah, muss ich schon zurückrudern. Die EyeTV-App wurde nie für Android veröffentlicht. Das geht also nicht.
                              Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
                              Tuner: Elgato NetStream 4Sat
                              PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
                              Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
                              Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X