Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

zwei Filme hintereinander Aufnehmen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • zwei Filme hintereinander Aufnehmen

    Hallo,

    Möchte heute zwei Filme hintereinander Aufnehmen. (gleicher Sender)
    Aber ich habe eine Nachlaufzeit von 10m. Eingestellt.

    Wenn ich richtig Denke fehlen mir dann 10m. von Anfang des zweiten Film.
    Oder wie mache ich das. Möchte Filme dann nachtäglich bearbeiten und Archivieren.
    Zuletzt geändert von Dreamcatcher; 02.02.2013, 15:31.
    LOEWE​.

  • #2
    Habe auch keine Lösung, schaue immer ob ggf eine Wiederholung zu spätere Stunde ansteht. Mit der Suche in EyeTv geht das ja ganz gut.
    Apple: Mac Mini 2.26 (Lion 1.7.5), 128 GB SSD, 8 GB RAM, iPhone 4, iPad Mini 32GB weiß
    TVs: Individual 40 Selection LED 200/DR+ (SL121 mit v7.16.0), Connect 32 ID weiß/silber (SL155 mit v8.20.0)
    Audio: Loewe Auro, Individual Standlautsprecher und Sub, AirSpeaker silber (V1.24), Geneva S

    Kommentar


    • #3
      Hi Dream,

      richtig...dir werden dann vom 2. Film die 10 min fehlen.
      ich hatte für meine Serien auch gedacht das das "sinnvoller" gelöst werden könnte...optimal wäre es natürlich wenn Eyetv diese 10 min "Überlaufzeit" quasi doppelt aufnehmen könnte...allerdings haben meine Suchen vor kurzer Zeit auch keine Lösung diesbez. gebracht. Also bleibt eig. nur man. die 1. Sendung zu verlängern auf das Ende der 2. und dann man. den Namen ändern...EPG Infos sind dann m.M. dann weg. Ich mach es mit den Serien dann immer so wie Stoldenburg beschrieben...das ich dann immer die Wiederholung nochmal aufnehme.

      Gruß

      Walter

      Kommentar


      • #4
        Hallo,

        Jo, wie Stoldenburg mache ich das eigentlich auch immer.
        Im den Fall, kam ausgerechnet bei der Wiederholung aber ein anderer Film den ich ebenso Aufnehmen wollte.

        Habe jetzt manuell die Zeit eingestellt, die Große Datei dann kopiert, und dann jeden Film raus geschnitten.
        EPG Info zum zweiten Film fehlt, ja.
        LOEWE​.

        Kommentar


        • #5
          Oder man verwendet einen TwinTuner. Dann wird die zweite Aufnahme auf dem zweiten Tuner gestartet, während die erste noch läuft.
          Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
          Tuner: Elgato NetStream 4Sat
          PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
          Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
          Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

          Kommentar


          • #6
            Aha. Funktioniert das dann alles automatisch im Hintergrund?

            Wenn ich dich richtig verstehe, kann man dann auch zwei Sendungen gleichzeitig aufnehmen?
            Zuletzt geändert von Dreamcatcher; 03.02.2013, 05:46.
            LOEWE​.

            Kommentar


            • #7
              Richtig, man kann dann auch 2 Sendungen zeitgleich aufnehmen, da die Tuner unabhängig voneinander verwendet werden. Das geht bei Sat entweder mit dem NetStream und der TwinTuner-Erweiterung oder mit zwei EyeTV Sat. Bei Kabelempfang klappt es mit zwei EyeTV hybrid oder dem HDHomeRun Netzwerktuner. Bei den Netzwerktunern sollte man allerdings darauf achten, dass eine Menge BAndbreite vorhanden ist, ich habe bei mir manchmal das Problem (vornehmlich bei 2x HDTV Aufnahmen), dass der überlappende Teil dann ruckelt, weil die Netzwerkbandbreite für die zwei Tuner nicht ausgereicht hat.
              Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
              Tuner: Elgato NetStream 4Sat
              PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
              Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
              Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

              Kommentar


              • #8
                2 Aufnahmen gleichzeitig muss dann aber nicht zwingend auf einen Rechner passieren?
                LOEWE​.

                Kommentar


                • #9
                  Nein, bei den NetStream-Modellen nicht, andernfalls ja, da alle anderen Tuner direkt an einen Mac angeschlossen werden müssen und nur dieser auf die Tuner Zugriff hat. Man beachte hierbei aber, dass noch mehr Netzwerkbandbreite drauf geht, wenn beide Tuner von verschiedenen Geräten verwendet werden sollen. Zudem gibt es Einschränkungen beim Streaming auf iPad, etc. wenn man gerade auf einem der beiden Tuner einen Film aufnimmt.
                  Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
                  Tuner: Elgato NetStream 4Sat
                  PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
                  Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
                  Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

                  Kommentar


                  • #10
                    Da ich noch einen EyeTV Sat rumliegen habe, werde ich den verwenden. Wenn ich mal ein neues zusätzliches Sat Kabel gelegt habe.
                    Dann hat sich sich das auch mit der Netzwerkbandbreite erledigt haben bei zwei Aufnahmen.
                    LOEWE​.

                    Kommentar


                    • #11
                      Du kannst den NetStream ber nicht mit dem EyeTV Sat kombinieren. Es müssen zwei identische Tuner sein.
                      Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
                      Tuner: Elgato NetStream 4Sat
                      PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
                      Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
                      Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

                      Kommentar


                      • #12
                        Ja. Brauch ich auch nicht. Der Sat ist ja denn unabhängig an einen anderen Mac
                        LOEWE​.

                        Kommentar


                        • #13
                          Achso, dann kein Problem, aber das geht ja sowieso immer. Das ist ja dann vollkommen unabhängig voneinander. Du musst ja dann auch zwei verschiedene EyeTV steuern und verwenden.
                          Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
                          Tuner: Elgato NetStream 4Sat
                          PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
                          Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
                          Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

                          Kommentar


                          • #14
                            Ja, ist so besser für mich. Da der Sat nur rumliegt.
                            LOEWE​.

                            Kommentar


                            • #15
                              Es gibt tatsächlich noch eine andere Lösung für dieses Problem, auf das ich grade per Zufall gestoßen bin. Zum. für die die nur 1 Tuner zur Verf. haben.

                              Ich habe grade mal testweise 2 Sendungen programmiert die hintereinander laufen würden...unter Einstellungen hab ich 10 min vorlauf und 10 min Nachlaufzeit eingestellt...somit würde ja wie oben bereits beschrieben von der 2. Sendung die verm. unmittelbar hinter der 1. laufen würde die Sendung komplett vorhanden sein...aber die 1o min Nachlaufzeit der 1. Sendung würden fehlen sowie ein Teil des Hauptfilmes.

                              Öffnet man dieses Multiplex Fenster nimmt sich das 2. Fenster automatisch die 2. Sendung für sich inkl. der Vorlaufzeit....und das beste ist das die 1. Sendung unberührt bleibt und auch nicht beschnitten wird . Ich hoffe ich konnte das etwas "verständlich" erklären ?

                              Leistungs technisch habe ich bei meinem MM (mid 2011) keinen Verlust festgestellt...beide Aufnahmen sind im Archiv und können bearbeitet werden.

                              Evtl. hilfts jem.

                              Gruß

                              Walter

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X