Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

EyeTV meldet häufig "kein Signal"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • EyeTV meldet häufig "kein Signal"

    Guten Tag liebes mac-htpc.de Team,


    ich habe einen Mac mini als Mediacenter im Wohnzimmer, dieser läuft 24/7.
    EyeTV Sat mit Sky für TV und Plex als eigentliche Mediacenter-Anwendung.
    Nun zu meinem eigentlichen Problem:

    Ich (oder meine Frau) kommen nach Haus und schalten nur den Fernseher ein, wenn wir fernsehen möchten.
    Dabei kommt es sehr häufig (4x/Woche) vor, dass der bekannte blaue Bildschirm "kein Signal" von EyeTV zu sehen ist.
    Starte ich die Anwendung bzw. den Mac neu, dann funktioniert alles so wie es soll.
    In der Regel schauen wir uns dann einen Abendfilm oder Serie an.
    Leider kommt es dann auch zu dem Problem, dass mitten im Film wieder mal "kein Signal" erscheint.
    Auch hier hilft dann oft nur ein Neustart des Macs.

    Ich habe bereits folgendes durchgeführt:
    - Benachrichtigung des Elgato-Supports
    - Neuinstallation von EyeTV mithilfe des EyeTV Reporters
    - Austausch EyeTV Sat
    - Austausch aller Kabel (HDMI, USB, SAT, DisplayPort)
    - Austausch Mac mini
    - Neuinstallation Mac OS X
    - Überprüfung der Sat-Anlage durch einen Fernseh-Techniker
    - Installation eines Dämpfungsreglers, da Sat-Signal angeblich zu stark

    Meine Vermutung ist nach der ganzen Fehleranalyse, dass der Mac die Verbindung zur EyeTV Sat verliert.
    Als wenn der USB Port nach einer geraumen, variablen Zeit einfach blockiert wird oder nicht mehr angesprochen werden kann.
    Letztens als der Fehler aufgetreten ist, habe ich die EyeTV Sat in einem anderen USB Port gesteckt. Anschließend ist EyeTV selbständig neugestartet und zeigte wieder das normale TV-Bild.
    Das bestätigte mich in meiner Annahme.
    Könnt ihr mir zu diesem Thema nützliche Informationen geben?

    Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.
    Beste Grüße
    borgsi

  • #2
    Ich vermute in Richtung TV. EyeTv ist dafür bekannt, dass es überhaupt nicht damit klar kommt, wenn ein TV via HDMI angeschlossen ist und dieser während des laufenden Betriebs abgetrennt oder verbunden wird (oder eben auch ausgeschaltet bzw. eingeschaltet). Dann zeigt EyeTV sehr häufig dieses Verhalten. Der Grund ist (vermutlich) im HDMI-Handshake zu suchen, welcher automatisch zwischen Grafikkarte und TV durchgeführt wird. In dieser Zeit scheint Mac OSX die Kontrolle über den Monitor komplett an sich zu reißen und im Falle von EyeTV sorgt dies für einen Absturz des Programms. Kommt das denn auch einfach während des Betriebs vor oder nur in Verbindung damit, dass dein TV ausgeschaltet war?
    Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
    Tuner: Elgato NetStream 4Sat
    PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
    Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
    Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

    Kommentar


    • #3
      Hallo Bidi,

      vielen Dank für deinen schnellen Beitrag.
      An HDMI-Handshake habe ich bereits auch gedacht.
      Um das Problem zu umgehen, habe ich ein "DisplayPort -> HDMI-Kabel" verwendet.
      Dadurch hatte ich zumindest kein verzerrtes Bild nach dem Ein- und Ausschalten des TV's.
      Der Signalverlust blieb auch nach dem Tausch unverändert und sporadisch.

      Am Sonntag hatte ich wieder einmal während des Fernsehens das Problem - das Bild blieb stehen und EyeTV meldete "kein Signal".
      Der Fehler tritt also nicht unbedingt nur auf, wenn der Fernseher im standby oder im ausgeschaltetem Zustand ist.
      Ich bin wirklich überfragt...

      Meine Frau ist schon ziemlich genervt, da der Fehler sehr häufig bei ihren Lieblingsfilmen bzw. Sendungen auftritt.
      Wenn man die Sendung live ansieht, dann fehlen mindestens zwei Minuten bis der Mac dann wieder neugestartet ist.

      Kommentar


      • #4
        Es gibt doch viele User, die ihren Mac mini als Server und Mediacenter 24/7 online haben. Wie wird denn da das Handshake-Problem gelöst?

        Kommentar


        • #5
          Also ich selbst habe den Mini zwar als 24/7-Server in Betrieb, aber keinen Monitor dran, da ich darüber nicht fern sehe und die Aufnahmen, die ich mit EyeTV mache, rufe ich über mein AppleTV ab. Ein guter Freund von mir macht es so wie du und bei ihm ist es immer so, dass wenn er seinen Sony-LCD einschaltet, dass EyeTV erst einmal ein paar Sekunden hängt (bis zu 30), dann aber wieder normal weiter macht und keine Ausfälle hat.

          Ich versuche dein Problem jetzt mal möglichst strukturiert anzugehen. Ich unterstelle jetzt einfach mal, dass es nicht an dem Handshake liegen kann, da es ja auch während des Betriebs auftritt. Dann lass uns mal weiter suchen. Sollte ich etwas bringen, was du bereits versucht hast, dann beschriebe bitte, wie du es gemacht hast und was sich evtl. verändert hat.


          1. Satkabel: hast du vorkonfektionierte Kabel oder selbst gemachte (mit diesen Drehsteckern?) Wenn selbst gemacht, dann überprüfe doch mal ganz exakt, ob vielleicht irgendein Härchen der Ummantelung des Kabels innen den Kupferdraht berührt. Wenn das der Fall ist, dann kann es dieses Problem erzeugen

          2. Welche anderen USB-Geräte sind angeschlossen und wann arbeiten diese?

          3. Was sagt EyeTV in Bezug auf Signalstärke und Signalqualität?

          4. Was sagt (falls das möglich ist) ein normaler Receiver an diesem Anschluß?

          5. Hast du das USB-Kabel des EyeTV Sat schonmal durch ein komplett anderes getauscht?
          Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
          Tuner: Elgato NetStream 4Sat
          PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
          Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
          Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

          Kommentar


          • #6
            Okay, dann werde ich mal deine Liste abarbeiten :-)

            "1. Satkabel: hast du vorkonfektionierte Kabel oder selbst gemachte (mit diesen Drehsteckern?) Wenn selbst gemacht, dann überprüfe doch mal ganz exakt, ob vielleicht irgendein Härchen der Ummantelung des Kabels innen den Kupferdraht berührt. Wenn das der Fall ist, dann kann es dieses Problem erzeugen"

            Ich habe ein 0,75m Sat-Kabel in Verwendung. Dies war bereits vorkonfektioniert. Vorher hatte ich ein längeres - Fehler ist dort auch aufgetreten.

            "2. Welche anderen USB-Geräte sind angeschlossen und wann arbeiten diese?"

            Ich habe zur Zeit nur die EyeTV Sat per USB angeschlossen. Meine FW800 Festplatte und den EyeTV Turbo Stick nutze ich nicht mehr.

            "3. Was sagt EyeTV in Bezug auf Signalstärke und Signalqualität?"

            Die Signalqualität ist ständig bei 100%.
            Bei SD Sender liegt die Signalstärke mit Dämpfungsregler bei 50-60% und ohne bei 70-75%.
            Bei HD Sender liegt die Signalstärke mit Dämpfungsregler bei 70-80% und ohne bei 90-96%

            "4. Was sagt (falls das möglich ist) ein normaler Receiver an diesem Anschluß?"

            Ich hatte vor EyeTV einen normalen Receiver installiert. Dies allerdings noch vor der Analog zu Digital Umstellung.
            Also habe ich leider keinen richtigen Vergleich. Das kann ich aber noch ändern. :-)
            Nur will ich nicht auf einen normalen Receiver wechseln - es muss einfach mal fehlerfrei laufen...
            Ich werde mir für Testzwecke einen Sat-Receiver besorgen.

            "5. Hast du das USB-Kabel des EyeTV Sat schonmal durch ein komplett anderes getauscht?"

            Ich hatte michbei Elgato bezüglich des Fehlers gemeldet.
            Der Support war auch überfragt. Als letzten Ausweg hatten die mir eine Austausch EyeTV Sat zugeschickt.
            Demnach wurde das USB-Kabel und auch noch der USB-Receiver getauscht.


            Kann es sein, dass das OS für diesen Fehler verantwortlich ist?
            Ich nutze noch 10.6.8
            Das OS habe ich bereits schon neuinstalliert.
            Unter Lion hatte ich den Fehler auch.

            Danke für deine Unterstützung.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von borgsi Beitrag anzeigen
              Bei SD Sender liegt die Signalstärke mit Dämpfungsregler bei 50-60% und ohne bei 70-75%.
              Bei HD Sender liegt die Signalstärke mit Dämpfungsregler bei 70-80% und ohne bei 90-96%
              Das halte ich für mager. Ich kenne zwar den EyeTV Sat nicht, nur den Netstream Sat, aber 70% Signalstärke würde bei mir auch nicht funktionieren.
              Da würde ich mal versuchen durch bessere Schüsselausrichtung, bessere Kabel oder vermeidung von Kabelschnittstellen etwas mehr Signalstärke zu bekommen.

              Bei mir tritt übrigens auch des öfteren nachdem ich den TV starte der Effekt des blauen Bildes auf (ohne Text).
              Wenn das passiert muss ich einfach nur den Sender umschalten, dann funktioniert es wieder. Schon probiert?
              Mein System

              Kommentar


              • #8
                Bei der Stärke würde ich auch gerne erstmal bleiben. Wenn du überlegst, sind es immer wieder dieselben Sender, bei denen es auftritt?
                Dann ist der Unterschied schon extrem von 70-90%. Kannst du evtl mal ein paar Sender konkret mit Prozenten benennen?


                70% ist auf jeden Fall grenzwertig. Sat-Receiver brauchen so ab 55%, damit es klappt. Das ist auch die "Grenze" mit denen die Sattechniker arbeiten. PC-Tuner benötigen aber durch die Bank deutlich bessere Signale. Eine Anzeige in EyeTV von 85-95% sollte man hier immer anstreben.
                Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
                Tuner: Elgato NetStream 4Sat
                PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
                Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
                Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von borgsi Beitrag anzeigen
                  Okay, dann werde ich mal deine Liste abarbeiten :-)

                  "1. Satkabel: hast du vorkonfektionierte Kabel oder selbst gemachte (mit diesen Drehsteckern?) Wenn selbst gemacht, dann überprüfe doch mal ganz exakt, ob vielleicht irgendein Härchen der Ummantelung des Kabels innen den Kupferdraht berührt. Wenn das der Fall ist, dann kann es dieses Problem erzeugen"

                  Ich habe ein 0,75m Sat-Kabel in Verwendung. Dies war bereits vorkonfektioniert. Vorher hatte ich ein längeres - Fehler ist dort auch aufgetreten.

                  "2. Welche anderen USB-Geräte sind angeschlossen und wann arbeiten diese?"

                  Ich habe zur Zeit nur die EyeTV Sat per USB angeschlossen. Meine FW800 Festplatte und den EyeTV Turbo Stick nutze ich nicht mehr.

                  "3. Was sagt EyeTV in Bezug auf Signalstärke und Signalqualität?"

                  Die Signalqualität ist ständig bei 100%.
                  Bei SD Sender liegt die Signalstärke mit Dämpfungsregler bei 50-60% und ohne bei 70-75%.
                  Bei HD Sender liegt die Signalstärke mit Dämpfungsregler bei 70-80% und ohne bei 90-96%

                  "4. Was sagt (falls das möglich ist) ein normaler Receiver an diesem Anschluß?"

                  Ich hatte vor EyeTV einen normalen Receiver installiert. Dies allerdings noch vor der Analog zu Digital Umstellung.
                  Also habe ich leider keinen richtigen Vergleich. Das kann ich aber noch ändern. :-)
                  Nur will ich nicht auf einen normalen Receiver wechseln - es muss einfach mal fehlerfrei laufen...
                  Ich werde mir für Testzwecke einen Sat-Receiver besorgen.

                  "5. Hast du das USB-Kabel des EyeTV Sat schonmal durch ein komplett anderes getauscht?"

                  Ich hatte michbei Elgato bezüglich des Fehlers gemeldet.
                  Der Support war auch überfragt. Als letzten Ausweg hatten die mir eine Austausch EyeTV Sat zugeschickt.
                  Demnach wurde das USB-Kabel und auch noch der USB-Receiver getauscht.


                  Kann es sein, dass das OS für diesen Fehler verantwortlich ist?
                  Ich nutze noch 10.6.8
                  Das OS habe ich bereits schon neuinstalliert.
                  Unter Lion hatte ich den Fehler auch.

                  Danke für deine Unterstützung.

                  Hallo,

                  den Fehler den Du hier beschreibst, hatte ein Kollege an seiner Anlage auch. Es war zu guter letzt die Antenne. Sowieso prinzipiell ist bei dieser schlechten Signalstärke in fast allen Fällen zu 95% die Antenne schuld. Kenn ich aus eigner Erfahrung. Sowohl Ausrichtung als auch Anschlüsse der Antenne (LNB, Wanddose etc. ) Ich würde die Ausrichtung überprüfen und die Kabel, sowohl am LNB als auch an der Dose. Du hast sicherlich eine Wanddose, wenn du von 0,75 m Satkabel sprichst. Daneben gibt es noch Einstellungen im Tuner usw. Ich würde mir zuerst die Antenne zur Brust nehmen. Ahja und zu kleine Antennen erzeugen auch bei nur geringsten schlechtem Wetter dieselbe Meldung.

                  Gruss
                  Mike

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich habe meinen Dämpfungsregler wieder entfernt und komme so auf eine Signalstärke von 94-96% bei allen HD Sendern: ZDF HD, Fox HD, TNT HD, etc.

                    Bei SD TV habe ich jetzt durchgehend 80% Signalstärke: N-TV, Pro7, RTL, etc.

                    Eben gerade hatte ich wieder während des Fernsehens Signalverlust. Allerdings nur für 1-2 Sekunden. Dann kurz "kein Signal" und anschließend ging es diesmal weiter.

                    Wenn das Signal nicht wieder kommt, dann hilft leider auch kein umschalten. Das Signal bleibt konstant bei Null auf allen Sendern. Erst ein Neustart behebt das Problem. :-(

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Stärke ist jetzt aber eigentlich im grünen Bereich. Schon seltsam das der Fehler immer noch da ist. Liegt vielleicht dann doch an eyetv. Vielleicht hat noch jemand eine Idee.

                      Gruss
                      Mike

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich habe noch ein paar Ideen, an was es liegen könnte, aber dazu müssen wir mehr Sachen ausprobieren

                        Machen wir mal weiter:

                        1. Welche Signalstärke wird bei folgenden Sendern angezeigt? Wenn sie schwankt, dann den Schwankungsbereich bitte

                        - Das Erste
                        - Ki.Ka
                        - Sat.1
                        - Das Erste HD
                        - ServusTV HD
                        - VOX HD (falls du HD-Plus hast)
                        - HSE24
                        - Sport1

                        2. Du hast PayTV lese ich heraus, weil du Fox HD schreibst. Dann hast du sehr wahrscheinlich Sky, richtig? Welche CAM nutzt du genau?


                        3. Welche Signalstärke haben folgende Sender?

                        - sky Sport HD 1
                        - skycinema HD

                        4. Welche Hardware hast du genau? Also welcher Mini ist es?

                        5. Hast du an der Steckdose oder in direkter Nähe, an welcher der EyeTV Sat angeschlossen ist (um die Stromversorgung geht es gerade) andere Geräte angeschlossen, wenn ja, welche?
                        Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
                        Tuner: Elgato NetStream 4Sat
                        PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
                        Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
                        Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

                        Kommentar


                        • #13
                          Hallo zusammen,

                          ich habe mich gerade auf meinen Mac mini per ARD drauf geschaltet und habe zufällig das Problem: "kein Signal" siehe Screenshot. USB EyeTV Sat wird im System-Profiler angezeigt aber das Videofenster von EyeTV zeigt kein Signal und die EyeTV-Einstellungen beweisen das auch. Sender war ZDF HD. ;-( Also als wenn jemand mein Sat-Kabel abgetrennt hätte. Und genau das tritt mehrmals in der Woche oder sogar pro Tag auf.

                          Bildschirmfoto 2013-01-10 um 14.38.50.jpg

                          So dann komme ich noch mal zu den weiteren Punkten von Bidi:

                          "1. Welche Signalstärke wird bei folgenden Sendern angezeigt? Wenn sie schwankt, dann den Schwankungsbereich bitte

                          - Das Erste = 79%
                          - Ki.Ka = 77%
                          - Sat.1 = 78%
                          - Das Erste HD = 94%
                          - ServusTV HD =95%
                          - VOX HD (falls du HD-Plus hast) -> habe leider kein HD+, VOX = 77%
                          - HSE24 = 80%
                          - Sport1 = 80%

                          "2. Du hast PayTV lese ich heraus, weil du Fox HD schreibst. Dann hast du sehr wahrscheinlich Sky, richtig? Welche CAM nutzt du genau?"

                          Ja das habe ich. Ich nutze ein Alphacrypt Standard Modul + eine Sky S02-Karte. ;-)


                          "3. Welche Signalstärke haben folgende Sender?

                          - sky Sport HD 1 = 94%
                          - skycinema HD = habe ich leider nicht abboniert, Signalstärke dennoch bei 94% - Verschlüsselt!
                          "

                          "
                          4. Welche Hardware hast du genau? Also welcher Mini ist es?"

                          - Mac OS X 10.6.8, Mac mini mid 2010: 2,4GHz C2D, 8GB 1067MHz DDR3, 256GB SSD
                          - EyeTV, Plex + PlexServer, Remotebuddy

                          "
                          5. Hast du an der Steckdose oder in direkter Nähe, an welcher der EyeTV Sat angeschlossen ist (um die Stromversorgung geht es gerade) andere Geräte angeschlossen, wenn ja, welche?"

                          Der Mac mini ist direkt an der Wandsteckdose angeschlossen. Die EyeTV Sat steht alleine unter dem TV-Schrank und teilt sich ein Zweifachverteiler mit dem Philips TV für den Stromanschluss.
                          Zuletzt geändert von borgsi; 11.01.2013, 08:17.

                          Kommentar


                          • #14
                            Hallo Bidi,

                            hast du noch ein Idee für mich?

                            Vielen Dank.

                            Kommentar


                            • #15
                              Entschuldige, ich habe schlicht nicht mitbekommen, dass du schon geantwortet hattest. Das ist bei mir einfach untergegangen. Ich melde mich nachher
                              Meine Hardware: iPhone 6 Plus 128GB spacegrau; iPad Retina 64GB 3G + 16GB 3G; MacBook 12" 1,2GHz, 512GB SSD; MacBook Air 5,2 13" 1,8GHz i5, 128GB SSD, 4GB RAM; Amazon FireTV; Amazon Fire Stick
                              Tuner: Elgato NetStream 4Sat
                              PayTV-Hardware: 1x UniCam, 1x Diablo Cam LAN; Smargo Smartreader v2; OSCAM@RaspBerry Pi
                              Airplay Lautsprecher: Sonos PlayBar; 2x Sonos Play:1; 1x Sonos Play:3
                              Server: Qnap TS-653A mit 5x Hitachi Deskstar 7K4000 4TB HDD

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X