Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CR in Verbindung mit PlexMediaServer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Allgemein CR in Verbindung mit PlexMediaServer

    Hallo Zusammen,

    ich habe EyeTV in einer virtuellen Maschine unter VMware ESXI laufen was auch ziemlich gut funktioniert.

    Nun möchte ich die Aufnahmen automatisch in den PlexMediaServer der in einer anderen VM liegt mit dem ClearRecordings Script ablegen.

    Die Frage ist jetzt klappt das CR Script mit dem Plexmediaserver oder geht das nur mit einem lokal, also auf der EyeTV VM installiertem, PlexClient?

    Mfg

    Bytec

  • #2
    Hallo Bytec

    CR muss mit EyeTV direkt kommunizieren können, also in der EyeTV VM installiert sein. Stell die Optionen so ein, dass CR direkt in die vom PMS überwachten Verzeichnisse exportieren kann. Die Plex Optionen in SetClearRecordings lässt Du einfach deaktiviert, denn diese funktionieren nur wenn CR in der gleichen Umgebung läuft wie der PMS. Das sollte aber kein Problem darstellen, da der PMS neue Dateien automatisch scannen kann. Ein Plex Client wird von CR überhaupt nicht benötigt.

    lg

    Michael
    HowTos: Mac Mini Mediacenter mit Plex oder XBMC / Logitech Harmony und der Mac

    Kommentar


    • #3
      Super Danke für die schnelle Info. Also das einzige was dann nicht funktioniert ist die Übertragung der Meta Daten der Aufnahmen an Plex hab ich das so richtig verstanden?

      Gruß

      Chris

      Kommentar


      • #4
        Hallo Chris

        Das ist richtig. Ausserdem kann CR das Plex DB Update nicht anstossen und keine neuen Collections im PMS erzeugen. Ich denke, das ist zu verschmerzen. Metadaten finden und DB Update anstossen schafft der PMS ja auch alleine.

        lg

        Michael
        HowTos: Mac Mini Mediacenter mit Plex oder XBMC / Logitech Harmony und der Mac

        Kommentar


        • #5
          Hey Michael,

          erstmal vielen Dank ihr da mit dem Script auf die Beine gestellt habt. Das war bestimmt ein Haufen Arbeit.

          Soweit funktioniert bei mir alles nur werden bei mir in Plex nur die Episoden einer Aufnahme angezeigt nicht aber der Titel der Sendung

          Bildschirmfoto 2014-07-11 um 20.23.03.png

          Kann da was dran machen und welche Konvertierungsmöglichkeit geht am schnellsten? Ist der TurboHD Stick schneller als Handbrake?

          Gruß

          Chris

          Kommentar


          • #6
            Hallo Chris

            Seltsam. Kannst Du mit mal ein paar Dateinamen von solchen Exporten zukommen lassen? Exportiere bitte ausserdem mal eine Aufnahme und aktiviere vorher in SetClearRecordings die Option "Taginfo" für Serien. Deaktivere die Option "Taginfo nach Import löschen". Du solltest nun entweder im Basispfad für Exporte, oder im Serienpfad eine Datei mit Metadaten für diese Aufzeichnung finden. Lade diese bitte mal hier hoch.

            Der Turbo Stick dürfte die schnellste Variante sein. Auf meinem i7 Mini läuft Handbrake aber so zügig, dass ich den Turbo Stick praktisch gar nicht mehr verwende. Die Turbo Software hatte vereinzelt Probleme beim Audio Sync. Mehrere Tonspuren funktionieren ohnehin nur mit Handbrake.

            lg

            Michael
            HowTos: Mac Mini Mediacenter mit Plex oder XBMC / Logitech Harmony und der Mac

            Kommentar

            Lädt...
            X