Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[HowTo] Mac Mini Mediacenter mit EyeTV + Plex / xbmc (Version 3)

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • @fflo
    Hallo Florian
    Nur für den Fall, dass Du mein Posting vom 19. übersehen hast: ich baue Dir den Code ein, hätte aber zur Sicherheit gerne Deine Remote Buddy Configs. Am WE könnte ich mich damit befassen
    HowTos: Mac Mini Mediacenter mit Plex oder XBMC / Logitech Harmony und der Mac

    Kommentar


    • Archiv.zip

      Hallo,
      das wäre ein Traum!
      Anbei das Archiv...

      Kommentar


      • Hi !

        Ich bin am überlegen ob ich nicht langsam mal von Frodo auf Gotham wechseln sollte.

        Muss ich dabei was besonderes bezüglich dem Script beachten ? Muss ich das neu installieren ?

        Hab das ganze seit ca. Dezember/Januar laufen.

        Ciao
        Andreas

        Kommentar


        • Hallo Florian

          Ich werde mich asap damit befassen. Eine Frage habe ich aber noch. Du hattest geschrieben:

          Wenn ich EyeTv starte möchte ich gern noch eyetvcamd mit starten.
          ...
          Kannst Du in das Startscript für eyetv bitte noch mit hinzufügen, dass geprüft wird ob eyetvcamd bereits gestartet ist -
          wenn ja eyetvcamd killen und neu starten
          wenn nicht eyetvcamd starten.
          Muss eyetvcamd auch dann neu gestartet werden, wenn Du im laufenden Betrieb zu EyeTV wechselst, EyeTV also schon gestartet ist? Nach einem Reboot wird EyeTV ja normalerweise nicht automatisch gestartet. Das passiert beim ersten Aufruf. Später wird EyeTV beim Wechsel zu einer anderen Anwendung nur auf Pause und Stumm geschaltet, aber nicht beendet. Beim nächsten Aufruf wird die bereits gestartete App also nur in den Vordergrund geholt. Muss eyetvcamd auch in diesem Fall neu gestartet werden, oder ist das sogar unerwünscht?

          Ich kann den Code an unterschiedliche Stellen einbauen. Der einfachste Weg wäre, wenn eyetvcamd bei jedem EyeTV Aufruf geprüft und ggf. gestartet wird. Nur weiss ich nicht, ob das negative Auswirkungen auf den bereits laufenden EyeTV Prozess hat. Eine andere Möglichkeit wäre, zuvor noch eine Prüfung für EyeTV einzubauen. Der eyetvcamd Teil würde dann nur ausgeführt, wenn EyeTV nicht läuft bzw. jetzt gestartet werden soll.

          Was ist sinnvoller?

          lg

          Michael
          HowTos: Mac Mini Mediacenter mit Plex oder XBMC / Logitech Harmony und der Mac

          Kommentar


          • Hallo Andreas

            Du kannst ruhig wechseln. Normalerweise musst Du auch nichts neu installieren, da ja nur die XBMC.app ausgetauscht wird. Die Einstellungen bleiben soweit erhalten. Einzig die Skin Mods musst Du händisch durchführen, falls Du den "Fernsehen" Eintrag im XBMC Hauptmenü haben möchtest. Im Anhang findest Du ein Archiv mit 2 modifizierten Skin Dateien. Diese sind bereits an Gotham angepasst.

            Die Datei "Home.xml" gehört zum Confluence Skin. Das ist der XBMC Standard Skin, soweit ich weiss. Falls Du den Confluence Skin verwenden möchtest, dann beende XBMC und mach einen Rechtsklick auf die XBMC.app. Wähle aus dem Kontextmenü den Eintrag "Paketinhalt zeigen". Navigiere im neuen Fenster zum Ordner "Contents/Resources/XBMC/addons/skin.confluence/720p". Kopiere die Home.xml Datei dort hinein (Original vorher sichern und dann überschreiben).

            Falls Du den Aeon Nox Skin benutzen möchtest, kopiere die Datei "Includes_Home.xml" in den Ordner "~/Library/Application Support/XBMC/addons/skin.aeon.nox.5". Auch hier das Original vorher sichern und überschreiben.

            lg

            Michael

            XBMC Skin.zip
            HowTos: Mac Mini Mediacenter mit Plex oder XBMC / Logitech Harmony und der Mac

            Kommentar


            • Hallo Michel,
              eyetvcamd muss nur dann gestartet werden, wenn eyetv gestartet wird.
              Wenn zwischendurch xvmc/DVD-Player, etc. ausgeführt wird, kann es im Hintergrund weiterlaufen.
              eyetvcamd start inkl. Prüfung ob es läuft also nur, wenn EyeTV gestartet wird.

              Vielen Dank schonmal
              Florian

              Kommentar


              • Hallo Florian

                Ok, ich habe hier den angepassten Code und muss Dich erneut um einen Test bitten, da ich kein eyetvcamd habe. Folgende Funktionen sind jetzt eingebaut:

                - Es wird geprüft ob die eyetvCamd.app im Programme Ordner vorhanden ist. Der restliche Code wird nur dann ausgeführt. Mit dieser Abfrage kann ich den Code für alle User ins Hauptarchiv übernehmen, ohne dass es auf Systemen ohne eyetvCamd zu Problemen kommt.

                Wenn eyetvCamd vorhanden ist, dann wird geprüft ob EyeTV bereits läuft. Anschliessend geht es so weiter:

                EyeTV ist gestartet

                - Es wird geprüft ob der eyetvCamd Prozess existiert. Wenn nein, dann wird eyetvCamd gestartet.

                EyeTV ist nicht gestartet

                - Es wird geprüft ob der eyetvCamd Prozess existiert. Wenn ja, dann wird der Prozess beendet.
                - Es wird geprüft ob der eyetvCamd Prozess existiert. Wenn nein, dann wird eyetvCamd gestartet.
                - EyeTV wird gestartet.

                Wenn das Script funktioniert, dann baue ich das ein. Du bekommst von mir dann ein Set Remote Buddy Configs und neue Versionen von StartMMC.app, WAKEUP.app und StartEyeTV.app. Damit sollte ales abgedeckt sein.

                lg

                Michael


                Hier der Code:

                Code:
                set ProcName to "eyetvCamd"
                set AppName to ProcName & ".app"
                set RunCode to 0 as number
                set CheckFile to (path to applications folder) & AppName as text
                
                tell application "Finder"
                    if exists file CheckFile then
                        set RunCode to 1 as number
                    end if
                end tell
                
                if RunCode = 1 then
                    tell application "System Events"
                        get every process
                        if not (exists application process "EyeTV") then
                            if exists application process ProcName then
                                set the_pid to (do shell script "ps ax | grep " & (quoted form of ProcName) & " | grep -v grep | awk '{print $1}'")
                                if the_pid is not "" then do shell script ("kill -9 " & the_pid)
                            end if
                        end if
                        delay 2
                        if not (exists application process ProcName) then
                            tell application ProcName to activate
                        end if
                    end tell
                end if
                HowTos: Mac Mini Mediacenter mit Plex oder XBMC / Logitech Harmony und der Mac

                Kommentar


                • [QUOTE=lifeflow;27876]Die Datei "Home.xml" gehört zum Confluence Skin. Das ist der XBMC Standard Skin, soweit ich weiss. Falls Du den Confluence Skin verwenden möchtest, dann beende XBMC und mach einen Rechtsklick auf die XBMC.app. Wähle aus dem Kontextmenü den Eintrag "Paketinhalt zeigen". Navigiere im neuen Fenster zum Ordner "Contents/Resources/XBMC/addons/skin.confluence/720p". Kopiere die Home.xml Datei dort hinein (Original vorher sichern und dann überschreiben). /QUOTE]

                  Super ! Werde mich die Tage mal damit befassen. Dank Dir !

                  Kommentar


                  • Hallo Florian

                    Ich habe mir mal eine Fake-App für eyetvCamd gebaut und konnte erste Test durchführen. Den Code musste ich nochmals verändern. Unten findest Du die aktuelle Version.

                    Das Archiv im Anhang beinhaltet erste Versionen der angepassten Dateien. Ich konnte das bisher nur stichprobenartig testen. Es ist also möglich, dass nicht alles rund läuft. Bei meinen Tests konnte ich jedoch keine weiteren Probleme feststellen. Hier benötige ich Dein Feedback.

                    Du wirst im Archiv folgende Objekte finden:

                    Ordner RBConfigs
                    - Remote Buddy beenden und den Inhalt in den Ordner "~/Library/Preferences" kopieren (vorhandene Dateien zuvor sichern und vorher überschreiben)

                    StartEyeTV.app
                    - Plex Home Theater: Kopieren in den Ordner "~/Library/Application Support/Plex Home Theater/scripts"
                    - XBMC: Kopieren in den Ordner "~/Library/Application Support/XBMC/scripts"

                    StartMMC.app
                    - Kopieren in den Ordner "/Programme/MiniMMC/MainFiles"

                    WAKEUP.app
                    - Kopieren in den Home Ordner

                    Die Apps musst Du einmalig von Hand starten, wg. "Wurde aus dem Internet geladen...". Anschliessend sollte die Steuerung wunschgemäss funktionieren. Bitte teste das mal ausführlich. Wenn alles i.O. ist, dann nehme ich das ins Hauptarchiv auf.

                    lg

                    Michael


                    Hier das Archiv:

                    eyetvCamd_mod.zip


                    Und das aktualisierte Listing:

                    Code:
                    set ProcName to "eyetvCamd"
                    set AppName to ProcName & ".app"
                    set RunCode to 0 as number
                    set CheckFile to (path to applications folder) & AppName as text
                    
                    tell application "Finder"
                        if exists file CheckFile then
                            set RunCode to 1 as number
                        end if
                    end tell
                    
                    if RunCode = 1 then
                        tell application "System Events"
                            get every process
                            if not (exists application process "EyeTV") then
                                if exists application process ProcName then
                                    set the_pid to (do shell script "ps ax | grep " & (quoted form of ProcName) & " | grep -v grep | awk '{print $1}'")
                                    if the_pid is not "" then do shell script ("kill -9 " & the_pid)
                                end if
                            end if
                            delay 2
                            if not (exists application process ProcName) then
                                do shell script "open -a " & ProcName
                            end if
                        end tell
                    end if
                    HowTos: Mac Mini Mediacenter mit Plex oder XBMC / Logitech Harmony und der Mac

                    Kommentar


                    • Hallo alle, ich habe versucht ein Problem zu lösen, welches ich schon seit längerem habe - aber zwischendurch habe ich erstmal auf Yosemite upgegraded, läuft alles einwandfrei, mit Ausnahme des erwähnten Problems, welches nach wie vor besteht.

                      Ich habe sicherheitshalber nach der Installation von Yosemite das Installer-Pack neu runtergeladen und nochmals installiert - hier also nun das Problem:

                      Der Mac mini, worauf das Media Center installiert ist (mit Plex und eyeTV) schläft nicht richtig ein. Beobachtetes Verhalten ist wie folgt:
                      Zwischendurch hört man plötzlich die Lüfter rauschen - d. h. irgendwas läuft da im Hintergrund und beschäftigt den mini. Es läuft aber nur Plex und eyeTV.... und der Mac tut nix, d. h. Fernseher ausgeschaltet, wir gucken nix und nehmen auch nix auf.
                      Ich vermute allerdings, dass, was auch immer da vor sich geht, das Einschlafen verhindert.
                      Nehme ich den mini dann in Betrieb - z. B. möchte ich eine aufgenommene Sendung über eyeTV gucken, dann dauert es nicht lange - meistens bis ich zum ersten Mal "Pause" drücke, und er schläft sofort ein.
                      Nach Drücken des Powerbuttons am Mac ist alles wieder da - allerdings hängt sich dann das WAKEUP Script auf (ich muss es über "Sofort beenden" abschiessen).

                      Bei der Neuinstallation ist mir aufgefallen, dass das Setup (soweit ich die Zusammenhänge sehe, ist es wohl das Setup von Sleepwatcher) nach der "Plex Home Theater" App fragt. Plex.app kann ich aber nicht auswählen (ist grau hinterlegt). Ich arbeite aber (noch) nicht mit der Home Theater Version. Ich habe dann an diesem Punkt einfach "Abbrechen" gewählt.... ich bin nicht sicher, ob hier evtl. das Problem liegt?

                      Bin um Hinweise dankbar

                      Kommentar


                      • Hi

                        Kannst Du bitte mal die Dateien "MMCinst.log" und "MiniMMC.conf" in ein Archiv packen und hier hochladen? Ausserdem habe ich noch ein paar Fragen:

                        Zwischendurch hört man plötzlich die Lüfter rauschen - d. h. irgendwas läuft da im Hintergrund und beschäftigt den mini. Es läuft aber nur Plex und eyeTV.... und der Mac tut nix, d. h. Fernseher ausgeschaltet, wir gucken nix und nehmen auch nix auf.
                        Sollte der Mini zu diesem Zeitpunkt im Standby sein oder ist er gewollt an?

                        Nehme ich den mini dann in Betrieb - z. B. möchte ich eine aufgenommene Sendung über eyeTV gucken, dann dauert es nicht lange - meistens bis ich zum ersten Mal "Pause" drücke, und er schläft sofort ein.
                        Meinst Du damit, das Du ihn aus dem Standby weckst oder läuft der Mini bereits? Fährt der Mini immer nach der gleichen Zeit unerwartet in den Standby?

                        lg

                        Michael
                        HowTos: Mac Mini Mediacenter mit Plex oder XBMC / Logitech Harmony und der Mac

                        Kommentar


                        • Danke für deine superschnellen Antworten immer... da komme ich gar nicht nach

                          Archiv ist angehängt.
                          Der Mac sollte ja irgendwann in den Schlafmodus. Tut er aber fast nie.... und eben, zwischendurch höre ich die Lüfter.... ich bin jetzt nochmals alle Systemsteuerungen durchgegangen. Muss jetzt das Verhalten nochmals beobachten.

                          Den zweiten Sachverhalt versuche ich nochmals neu zu erklären.
                          Also - ich will was gucken. Mac war vorher nicht im Schlafmodus (er fällt ja so gut wie nie da rein...). Ich starte eyeTV (oder Plex), fange an zu gucken und drücke "Pause" - und zack, das Ding schläft ein... insofern ja, (praktisch) immer, wenn ich Pause drücke....
                          Archiv.zip

                          Kommentar


                          • Hi

                            In den Files kann ich nichts Auffälliges entdecken. Mir scheint, alle benötigten Dateien wurden kopiert. Hier kommen vielleicht mehrere Probleme zusammen. Ich versuche mich mal an einer Antwort.

                            Der Mini dürfte i.d.R. nicht von alleine in den Standby gehen, da dies von EyeTV verhindert wird. Ein geöffnetes EyeTV Fenster wird vom System wohl als Aktivität gewertet und daher gibt es keinen Standby. Welche Fernbedienung benutzt Du? Mit der Logitech Harmony sollte die Steuerung den Mini in den Standby schicken, sobald auf eine Aktion umgeschaltet wird, an der das System nicht gebraucht wird. Wenn Du die Apple Remote benutzt, dann musst Du das System manuell in den Standby schicken, z.B. über das Plex Menü. Automatisch geht das System nur nach einer Aufnahme in den Standby. Und auch nur dann, wenn es zuvor durch EyeTV für eine Aufnahme aus dem Standby geweckt wurde.

                            Seltsam finde ich, dass das System mit der Pause Taste in den Standby fährt. Mit fallen 3 mögliche Ursachen dafür ein.

                            1. Wenn Du eine Apple Remote verwendest, dann sendet diese evtl. mit einer ID, die in Remote Buddy schon belegt ist.
                            2. Wenn Du eine Logitech Harmony verwendest, dann könnte die Tastenbelegung in der Harmony Software fehlerhaft sein.
                            3. In den Remote Buddy Einstellungen wurde etwas geändert oder ein Config File ist fehlerhaft.

                            Geh doch bitte mal in den Ordner ~/Library/Preferences und kopiere alle Dateien, deren Name mit "com.iospirit" beginnt, in ein Archiv. Damit kann ich überprüfen, ob die Remote Buddy Einstellungen noch ok sind.


                            Falls Deine EyeTV Karte einen eigenen Infrarot Empfänger haben sollte, bitte abdecken. Überklebe ihn mit Isolierband oder stell etwas davor. Einige User hatten seltsame Effekte bei der Steuerung, weil Befehle der Fernbedienung doppelt interpretiert wurden.

                            Wenn Du eine Apple Remote verwendest:

                            Geh mal in die Remote Buddy Einstellungen/Hardware und Klicke auf den Empfänger "Eingebauter Infrarotempfänger". Dort solltest Du ungefähr dieses Bild sehen:

                            sc1.jpg

                            Schau Dir mal den markierten Bereich mit den Apple Remote IDs genauer an. Lösche alle Einträge, deren ID kleiner als 150 oder grösser als 160 ist. Drücke anschliessend die Menü Taste Deiner Apple Remote. Wird in dem Fenster jetzt eine neue ID angezeigt?

                            Wenn Du die Harmony verwendest:

                            Geh mal in die Ligitech Harmony Einstellungen (myharmony.com oder lokale Software, je nach Modell). Stell sicher, dass die Harmony Taste "Pause" in der Mediacenter Aktivität mit der Funktion "Pause" des Plex Player Gerätes belegt ist. Beispiel:

                            sc2.jpg


                            Ausserdem könntest Du mal einen PRAM Reset durchführen und den Cache manuell löschen, wie in diesem Posting beschrieben. Danach solltest Du noch vom Festplattendienstprogramm (Programme/Dienstprogramme) die Rechte überprüfen/reparieren lassen. Das könnte bei der Problematik mit der "hängenden" WAKEUP.app helfen, obwohl ich auch hier im Moment keinen echten Grund erkennen kann. Ein laufendes Applescript lässt sich nur über "Sofort beenden" abschiessen, das ist leider so. Auch dann, wenn die App gar nicht hängt, sondern vielleicht nur auf ein Ereignis wartet. Bei den älteren MiniMMC Versionen konnte die WAKEUP.app 3-5 Minuten Laufzeit benötigen. Die aktuelle Version sollte das aber in <1 Minute schaffen.

                            Auch die Lüfter Aktivitäten sind mir im Moment noch ein Rätsel. Kannst Du nicht mal in der Aktivitätsanzeige nach rechenintensiven Prozessen schauen, während die Lüfter gerade hochdrehen? Du kannst die Liste nach CPU Last anzeigen lassen. Über den Namen des Prozesses erfährt man evtl. etwas mehr. Lässt Du die Time Machine im Hintergrund laufen? Sorgt vielleicht der Plex Media Server bei einem automatischen Update der Datenbank für eine hohe Last? Wenn Du eine alte Plex Version einsetzt, könnte das evtl. für Probleme sorgen. Die älteren Plex Versionen wurden ja schon lange nicht mehr an die neueren OS Versionen angepasst. Aber das ist nur eine Vermutung.

                            Das Problem bei der Sleepwatcher Installation muss ich mir mal näher anschauen. Die Sleepwatcher Installation ist wohl trotzdem gut verlaufen, sonst würdest Du die WAKEUP.app nie zu sehen bekommen. Diese wird vom Sleepwatcher gestartet. Auf die von Dir genannten Probleme sollte das aber keinen Einfluss haben.

                            Also, ich hätte gerne noch folgende Informationen:

                            - Welche Fernbedienung verwendest Du?
                            - Wenn Du die IDs löscht, wie oben beschrieben, wird dann eine neue ID gefunden?
                            - Das Archiv Deiner Remote Buddy Configs.
                            - Ein paar Daten zu Deinem Mini (Modell, Speicher, CPU etc...)
                            - Welche Plex Version benutzt Du derzeit?

                            Vielleicht kommen wir dem Problem so auf die Spur

                            lg

                            Michael
                            Zuletzt geändert von lifeflow; 08.11.2014, 20:51.
                            HowTos: Mac Mini Mediacenter mit Plex oder XBMC / Logitech Harmony und der Mac

                            Kommentar


                            • kurze Zwischenfrage:

                              Ist das Installationspaket MiniMMC_install.zip (aus dem ersten Post) bereits auf dem neusten Stand? oder auf dem Stand von damals als das HowTo erstellt wurde? Ich meine die Configs und der Gleichen...

                              Thanks

                              Kommentar


                              • Hi Sybex

                                Willkommen bei uns im Forum

                                Ja, das ist die aktuelle Version. Die letzten Änderungen sind vom 30.08. D.h. die eyetvCamd Neustart-Erweiterungen, die gerade besprochen wurden, sind noch nicht enthalten. Die müssen noch getestet werden.

                                Lg

                                Michael
                                HowTos: Mac Mini Mediacenter mit Plex oder XBMC / Logitech Harmony und der Mac

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X