Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

IPhone X - Wie sind eure Meinungen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • IPhone X - Wie sind eure Meinungen?

    Moin Leute,
    wollte mal fragen wie eure Meinungen so zum IPhone X sind? Ich hab mir vor einer Wochen eins gekauft und bin mega begeistert !

    Top verarbeitet
    Display herausragend
    FaceID funktioniert einwandfrei
    Lautsprecher exzellent und die Kamera ein Traum

    Habe die silberne Version und sieht top aus , aber ein guter Fingerabdruck Magnet

    Die Einrichtung ging so schnell und ohne Probleme.

    Das Einrichten der Apple Watch 3 LTE ging auch ohne Probleme

    Ich kam vom iPhone 6 Plus und das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht

    seit ihr auch so begeistert wie ich?

    Grüße

  • #2
    Hallo greeny

    Ich kann hier leider nicht direkt mitreden, da ich nach dem iPhone 6 auf Android umgestiegen bin. Den Fingerabdruckmagnet kann ich aber trotzdem sehr gut nachvollziehen, da ich mein Sony Xperia XZ Premium ebenfalls in Silber gekauft habe. Sieht schön aus, bis man es einmal in der Hand hatte
    Eine Arbeitskollegin hat das iPhone X und ist auch sehr begeistert davon. Die Haptik und das Display gefallen mir sehr gut. Mehr kann ich über das Gerät aber nicht sagen, mangels Erfahrung.

    LG

    Michael
    HowTos: Mac Mini Mediacenter mit Plex oder XBMC / Logitech Harmony und der Mac

    Kommentar


    • #3
      Hi Michael,

      habe bis jetzt viel gutes vom Sony Xperia XZ Premium gehört. Wie stehts denn da mit deinem Eindruck? bin jetzt schon jahrelang iphone user aber immer weniger abgeneigt auch mal ein Android zu benutzten.

      Kommentar


      • #4
        Hallo greeny

        Ich bin mit dem XZ Premium äusserst zufrieden, wie eigentlich mit allen Sony Smartphones bisher. Verarbeitung, Performance und Haptik (für meine Hände) sind m.A.n. Top. Ein besonderes Highlight war bei der Einführung die Zeitlupenfunktion, bei der das Sony mit 960 Frames aufzeichnet. Das kantige Design ist vielleicht nicht ganz State of the Art, dafür liegt es gerade bei Fotoaufnahmen sehr gut in der Hand, ohne dass man mit den Daumen unbeabsichtigt das Display berührt. Zusammen mit den seitlich angebrachten Kameraauslöser lässt sich das Sony fast wie eine Kompaktkamera bedienen.

        Ein weiterer Punkt ist die Qualität der Audiowiedergabe. Ich bin mit dem Klang sehr zufrieden und da ich das Phone oft im Auto nutze, um via Bluetooth Musik und Webradio abzuspielen, war mir eine stabile Bluetooth Verbindung ebenfalls sehr wichtig. Bei beiden Punkten hatte ich mit dem IP6 mehr Probleme, auch mit der Verbindung zu meiner Garmin Fenix Smartwatch.

        Mein Umstieg begann unmittelbar nach dem Kauf des iPhone 6 und iPad Air 2. Das IP6 war mir zunächst zu gross und unhandlich, da ich zuvor das viel kleiner IP4s genutzt habe. Ein weiterer Punkt war, dass ich für meine Arbeit einige Apps benötigt habe, die bei Apple nur via Jailbreak / Cydia Store erhältlich waren. Also habe ich mir zunächst ein Sony Xperia Z3 Compact gekauft, später ein Z5 Compact. Danach hatte ich ein Samsung S7 Edge, bin aber bei nächster Gelegenheit auf das XZ Premium umgestiegen weil mir Sony persönlich einfach besser passt.

        Ein grosser Vorteil der Android Smartphones ist für mich die Verfügbarkeit aller von mir benötigten Apps, ohne dass ich einen Jailbreak / Root einspielen müsste. Zudem lässt sich die Oberfläche an die persönlichen Bedürfnisse anpassen. Besonders die Widgets, die sich frei auf den Homescreens platzieren lassen, sind sehr nützlich. Ich habe so die nächsten Termine, Wetterinformationen etc. immer sofort im Blick. Mit einem alternativen Launcher (ich nutze den Nova Launcher) lässt sich das Look&Feel an die eigenen Wünsche anpassen. Das geht von Übergangsanimationen beim blättern durch die Homescreens, über die Installation von Icon Packs bis zu Einstellungen für die Grösse der Icons und Anzahl / Zeile. Für die erste Einrichtung muss man etwas mehr Zeit einplanen als bei einem iPhone. Wenn aber alles erst mal eingerichtet ist, dann lässt sich die GUI über den Nova Launcher sichern und auf einem beliebigen Android Phone wieder herstellen. Ein Wechsel zu einem anderen Gerät ist also sehr schnell erledigt.

        Einige Android Hersteller nehmen es mit der Auslieferung von Patches offensichtlich nicht so genau. Sony rangiert hier aber im Spitzenfeld, wie man z.B. hier nachlesen kann. Da bei Apple Hardware und BS aus einer Hand kommen, gibt es diesbezüglich natürlich keine Probleme. Sony konnte bisher auch immer mit einer relativ langen Versorgung mit neuen Android Versionen aufwarten. Ich finde das wichtig, da man ein solche Gerät ja i.d.R. für längere Zeit nutzen möchte.

        Ein paar Nachteile gibt es natürlich auch. Ich vermisse z.B. das drahtlose Aufladen, welches ich beim Samsung S7 Edge sehr geschätzt habe. Und für die Anbindung an die iCloud sind u.U. zusätzliche Tools erforderlich, damit der Zugriff auf iCloud Kontakte und Termine klappt. Zumindest dann, wenn man die vorinstallierten Android Standard Apps für Kalender und Kontakte verwendet. Diese Tools arbeiten nach der Einrichtung aber völlig transparent im Hintergrund und sind im normalen Betrieb unsichtbar. Seit einiger Zeit benutze ich aber die App Nine, die auch für iOS erhältlich ist. Bei meinem Arbeitgeber ist MS Exchange im Einsatz und Nine ist für mich ein vollwertiger Outlook Ersatz, da alle möglichen Funktionen, wie z.B. Mail, Kontakte, Kalender und Aufgaben, in einer App zur Verfügung stehen und sowohl die iCloud als auch Exchange / ActiveSync Anbindung bestens klappt. Nine kann sogar freigegebene Kalender von Kollegen und Ressourcen anzeigen (sofern vom Unternehmen über ActiveSync zugelassen).

        Eine Anbindung an den iCloud Fotostream ist mir nicht gelungen. Als Alternative nutze ich die Dropbox oder MS OneDrive. Beide Apps lassen sich so einrichten, dass neue Fotos und Videos automatisch mit dem entsprechenden Dienst synchronisiert werden und so für alle angeschlossenen Geräte zur Verfügung stehen.

        Airplay wird nicht direkt unterstützt, dafür aber Google Cast. Für Airplay gibt es aber ebenfalls Tools, falls nötig. Falls die Endgeräte (z.B. Fernseher, AVR, …) nicht direkt Google Cast fähig sind, lässt sich das für kleines Geld nachrüsten. Dafür gibt es die Chromecast Empfänger in einer HDMI und einer reinen Audio (Klinke-) Version. Smart TVs, die Android TV als BS nutzen, benötigen natürlich keine zusätzliche Hardware und lassen sich direkt ansprechen. Videos, die im Google Chrome Browser auf dem PC oder Mac abgespielt werden, lassen sich dank eines Cast Plugins auch direkt auf einen Google Cast fähigen Fernseher streamen.

        Kurz gesagt, bei der initialen Einrichtung muss man etwas mehr Arbeit investieren. Danach laufen die Geräte m.E.n. genauso problemlos uns stabil wir die iOS Phones. Dazu kommt noch der Preis, der deutlich unter dem vergleichbarer iPhones liegt. Ich habe mein ZX Premiun sofort bei der ersten Verfügbarkeit gekauft und 749.- Franken bezahlt. Der Strassenpreis dürfte inzwischen deutlich darunter liegen.

        Falls Du weitere Fragen dazu haben solltest, einfach melden

        LG

        Michael
        HowTos: Mac Mini Mediacenter mit Plex oder XBMC / Logitech Harmony und der Mac

        Kommentar


        • #5
          Danke Michael für den ausführlichen Text! Super Informativ. Soblad mein jetztiges Handy den Geist aufgibt werde ich mich dann wahrscheinlich auch mal ernsthaft in Richtung Android umschauen. Preislich sind die Androids ja eine andere Liga und technisch anscheind kaum unterschiedlich, wenn nicht sogar besser.

          Kommentar

          Lädt...
          X